Seit 2010 organisieren wir als Verein ein Turnier der besonderen Art um den Kindern unserer Stadt finanziell zu helfen. Mit dem Geld werden Projekte verwirklicht, die den Kindern zu Gute kommen und ihre Lebenssituationen besser ertragen lassen. Unter dem Motto:

veranstalten wir das Benefizkegelturnier in Dresden. Über hundert Kegler und Kegelbegeisterte mit ihren Familien kegeln an diesem Tag für einen guten Zweck. Austragungsstätte ist unsere Vereinskegelbahn im DREI-KAISER-HOF in Dresden. Dokumentationen und aktuelle Informationen findet ihr auf unserer Website auf
https://www.facebook.com/benefizkegeln oder http://www.benefizkegeln.de//

Als Erfolg können wir auf folgende Resultate zurückblicken:

1. Benefizkegelturnier 2010

Gummi- Gehwegplatten
Zu Gunsten geistig/ körperlich behinderter Kinder der Tagesstätte Wintergartenstraße in Dresden konnten wir Gummin– Gehwegsplatten für die Außenanlagen finanzieren, damit für die Kinder die Verlezuungsgefahr beim Spielen und Toben reduziert werden konnte.

Teilnehmer:         94
Spendensumme: 1.882,60 €

2. Benefizkegelturnier 2011

ein Wochenendausflug für Geschwister krebskranker Kinder
Zu Gunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher der Stadt Dresden konnte eine Minireise mit Betreuern und Therapeuten für Geschwisterkinder von an Krebs verstorbenen Kindern organisiert und durchgeführt werden.

Teilnehmer:         116
Spendensumme: 1.704,50 €

3. Benefizkegelturnier 2012

ein Miniurlaub für bedürftige Kinder in Syda
15 bedürftige Kinder und Jugendliche des JOJO Kinderhilfevereins Dresden Jugendhilfe e.V. schickten wir in einen Kurzurlaub nach Saida/ Erzgebirge.

eine mobile Fahrradwerkstatt
Ein Teil des Spendenerlöses konnte dem ASP Johannstadt zur Anschaffung einer mobi-len Fahrradwerkstatt übergeben werden. Ein Lastenfahrrad mit der mobilen Fahrradwerkstatt ermöglicht dem Verein mobil in Dresden Johannstadt sowie Strießen an speziellen Treffpunkten bzw. Zeiten eine Möglichkeit der Reparatur der Fahrrädern von Kinder anzubieten.

Teilnehmer:         107
Spendensumme: 2.340,00 €


4. Benefizkegelturnier 2013

ein Theaterprojekt
zu Gunsten der Kinder des Stoffwechsel e.V. Dresden wird im Stadtteil Pieschen mit unserer Hilfe ein Improvisationstheater mit Jugendlichen aus sozial schwachen Familien gegründet.

Renovierung eines Jugendzimmers
Für das Jugendhauses Mareke Dresden/ Reick gab es Geld zum Um- bzw. Neugestalten eines Jugendzimmers. Von dem Geld konnten die Kosten für Putz- und Malerarbeiten, sowie für den Bodenbelag finanziert werden.

Teilnehmer:         120
Spendensumme: 1.460,50 €


5. Benefizkegelturnier 2014

Matschkisten
für die Kinder der Schule für geistig Behinderte "Schule im Park" - Stadt Freital wurden vom Erlös des Benfizkegelturnieres Material zum Bau von Matschtischen finanziert. Diese ermöglichen auch gehbehinderten Kindern im Rollstuhl ein fröhliches, entspanntes Matschen im Park.

Teilnehmer:         118
Spendensumme: 2.167,45 €

6. Benefizkegelturnier 2015

Unterstützung für Nele Hoffmann bei der Finanzierung einer Delphintherapie
Nele ist 5 3/4Jahre alt und ein "besonderes" Kind. Die Frühgeburt hat bei ihr deutliche Spuren hinterlassen. Sie leidet an einer Muskeltonus- Störung, Entwicklungs- und Wahrnehmungsstörung, zudem hatte sie im September 2010 eine schwere Schädel-OP.

ein Sinneswagen
für die Kinderklinik der MEDAK DresdenUnterstützung der Krankenschwestern der Kinderuniklinik bei der Neuanschaffung eines mobilen Sinneswagens Für ihre Station (Sinneswagen bringen Kindern, die durch ihre schwere Krankheit ans Bett gefesselt sind, durch Licht und Tonillusionen wohltuende Stimmungen, die den Heilungsprozess positiv beeinflussen).

Teilnehmer:         124
Spendensumme: 1.662,00 €


7. Benefizkegelturnier 2016

Rollstuhl - Auffahrrampen für Marie Klix
Marie ist unheilbar durch eine Stoffwechselkrankheit an einen Rollstuhl gefesselt, die Familie wünscht sich Geld für ein rollstuhlgerechtes Fahrzeug mit Auffahrrampen für Familienausflüge.

Pavillon für Kinderlachen Freital e.V.
Pavillon zum „Chillen“ für die Kinder der Schule im Park . Die Kinder der Schule für geistig und körperlich behinderte Kinder wünschen sich in ihrem Park einen Pavillon zum Zurückziehen („chillen“).

Teilnehmer:         136
Spendensumme: 1.978,50 €


8. Benefizkegelturnier 2017

Neugestaltung der Gartenanlagen
des Jugend und Kinderhauses LUISE

ein Spielmobil für KIT (Krieseninterventionsteams)
Mit diesem mobilen „Spielmobil“ des KIT (Krieseninterventiosteam) werden bedürftige Gruppen von Kindern z.B. in Krankenhäusern auf aufgesucht um diese ab zu lenken oder ihnen die Zeit zwischen den Behandlungen angenehm zu gestalten. Das „Spielmobil“ ist bestückt mit einer Hüpfburg, einigen Fahrgeräten (Bobby Car), Springseilen und Spieltischen (Knete, Basteln, Lego).

Teilnehmer:         112
Spendensumme: 1.613,00 €


9. Benefizkegelturnier 2018

Anschaffung eines Behindertenfahrrades
Zu Gunsten des Vereins ROLLIMAUS in Dresden wurde für die Kinder des Vereins ein Therapiefahrrad der Spendentopf gefüllt. Das Therapiefahrrad wird innerhalb der Physiotherapie und in den Pausen sowie in der Freizeit von den Kindern genutzt. Vom Restgeld wurden die abgenutzen, alten Therapiefahrräder repariert.

Teilnehmer:         116
Spendensumme: 1.605,00 €

10. Benefizkegelturnier 2019

Unterstützung für Kim Kutschmann bei der Finanzierung einer Delphintherapie
Kim Kutschmann, sie wurde 2012 in Dresden geboren und ist seit der Geburt an schwerstmehrfachbehindert. Nach Jahren wurde bekannt, dass sie eine seltenen Gendefekt hat, mit 3 Jahren war sie die 18. weltweit bekannte Betroffene mit den Defekt Namens RARS 2.

Renovierung eines Spiel- und Aufenthaltsraumes
Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen soll ein Spiel- und Aufenthalsraum in der KJFZ Tanne Dresden Gorbitz renoviert und umgestaltetwerden, um den Kindern wieder einen ansehlichen Raum bieten zu können. Im Zuge dessen soll eine neue Lampe und ein neuer Schrank für Spielmaterial angeschaft werden. Der Verein wünscht sich einen beweglichen Aufbewarungswagen für Sportgeräte.

Teilnehmer:         124
Spendensumme: 2.079,52 €