Mit nur drei Tagen Vorbereitungszeit konnten wir trotzdem unseren Trainingstag zu Loschitz verlegen und legten gegen 17 uhr los.

Es fanden sich doch 8 Mitglieder die an dem Abend Zeit finden konnten und sich das Spektakel bei unseren Freunden nicht entgehen lassen wollten.

 

Mit etwas durchwachsenen Ergebnissen könnte sich Loschwitz durchsetzen und wir feierten gemeinsam den Wettkampf und den Sieg der Gastmannschaft.

 

Vielen Dank an Ronny für die Organisation und ich hoffe das wir eine Rückspiel auf unserer Bahn organisiert bekommen!